Sonntag, 25. Juni 2017

Kurzer Abschied

Stimmt - zu lange gabs nichts Neues im blog.
Und ehe ich morgen für zwei Wochen in den Süden verschwinde, schnell dies.
Grüße an alle Daheimgebliebenen
PK

Dienstag, 20. Juni 2017

Huhu, keiner mehr an Bord?!

Dann halt dies:

Ulrich Matthes empfiehlt F.W. Bernstein im "Literarischen Quartett" am 16.6.2017


Gruß

Ulli

Donnerstag, 8. Juni 2017

Streifenhoernchen sentimental

Zum Abschied von Herns-Werner ein gekaemmtes Streifenhoernchen. eva

Mittwoch, 7. Juni 2017

Chirurgisches Experiment

Nach dieser OP soll man angeblich exquisit zeichnen können.
Man darf gespannt sein!

Viele Grüße

Ulli

Montag, 5. Juni 2017

Eine Arche

 
Für unseren Zeichnerfreund Hans-Werner, der so gern Tiere zeichnete. Lotte

Montag, 29. Mai 2017

By,By .

Hans Werner -, schade das Du gehen musst...
Gruß Frank


Schmerzliche Mitteilung

Traurig
Tom

Samstag, 27. Mai 2017

Mai Kurs

Es gibt auch einen Maikurs du August.
Zeichnerische  Expeditionen, die Welt der Linien, Punkte und Flächen.
Und Heike D. machte richtig gute Arbeit und motivierte alle Teilnehmer zu Höchstleistungen.
Gestern war Abschluss Ausstellung und wir sollen alle schön grüßen.



LG Frank

Freitag, 26. Mai 2017

Ja, ist denn heut scho - August?



Schon August im Nordkolleg?

Gruss August - äh, nein, halt, stop, ist doch H aus D

Mittwoch, 24. Mai 2017

In 7 Monaten: Weihnachten!

Und rechtzeitig vor beginn der Feiertage beschenkt uns die taz mit einem doppelseitigen Rattelschneck-Comic, in dem er selbst den guten FWB interviewt. Das ganze in einer Sonderbeilage zu den Folgen des 2. Juni 1967 – und mit inhaltlicher und zeichnerischer Raffinesse. Wohl bekomm’s!

Liebe Grüße, Panne

Dienstag, 23. Mai 2017

The Great Walk of Things

Das war ein Fest: Der Große Dinggang.
Herr H aus D hat es etwas weiter unten in einem Kommentar seine Eindrücke geschildert. Eine weitere satte Beschreibung des Langen Wochenendes des Endreims von Corinna Stegemann kann man in der taz lesen, z.B. hier im Online-Auftritt der Wahrheit.
Und schaut: Am Ende des zweiten Veranstaltungsabends sahen wir alle noch ganz gut und brauchbar aus – Kandidaten, ModeratorInnen, Jury, sowie die bezaubernden Frau Ding & Frau Gang.
Habe die Ehre:
Panne


Dienstag, 16. Mai 2017

TV-Tip Hochbrücke

An alle Fans...

...der Hochbrücke:
Mittwoch, 17. Mai, 18:15 im NDR:
"Die eiserne Lady"
Reportage über die Instandhaltung "unserer" Hochbrücke

Mit herzlichen Grüßen aus dem Norden                        INGA

Samstag, 13. Mai 2017

Endspurt beim Großen Dinggang




Ob Herr Panne danach wieder mal etwas in diesen Blog hier postet?!

fragt sich Ulli
und auch der gemeine Brezenkäfer

Mittwoch, 10. Mai 2017

Gesehen?

Im letzten Polizeiruf 110 röchelte ein Mann im Erdbeerzimmer ab und das war..........
Rufi!
Grüsse
ari

Dienstag, 9. Mai 2017

Provinzieller Quatsch

Und noch ein Nachtrag zum provinziellen Quatsch in Stade: Die Ausstellung ist wirklich sehr sehenswert! Wer also nicht gerade in München lebt, der/die möge sich gerne auf den Weg machen.
Meint die alte Tante aus Kiel begeistert

Der Abend dann ...





















...hat Dank Ingas Beitrag auch noch recht lustig geendet.
PK

Montag, 8. Mai 2017

Gestern abend in "druckfrisch", ARD




ein Interview mit Kat Menschik.
Ist bestimmt in der Mediathek der ARD noch länger zu sehen.

Gruß

Ulli

Echt Kruse

Echt begeisterte Journaille



Echte Zeichner



Echte Kunst



Diese Bildungsreise in die Provinz lohnt sich!

 INGA


Fiaskotrainings



Zeichnungsgruesse eva

Samstag, 6. Mai 2017

mit pinkfarbenen Grüßen aus Kiel

Mittwoch, 3. Mai 2017

Geburtstagsmenü

Für Frank

von INGA

Montag, 24. April 2017

Lebenszeichen aus der Provinz

Ja - sie lebt , die Provinz. Drei Wochen lang die Möglichkeit, dies zu überprüfen.
Gruß
PK

Sonntag, 23. April 2017

In Kiel regnet es gerade nicht, also nix wie raus ausm Haus!

Montag, 17. April 2017

Apfelbaum

Mein Apfelbaum "Alkmene" hat den Winter im Berliner Freiland gut überstanden:
Nun möge der Name halten was er verspricht, und der Äppelwoi reichlich fliessen !

Ein Prosit von INGA

Dienstag, 11. April 2017

Turtle-Submarine

Hier wäre auch noch ein schräger Vogel. Grüße! Lotte

Wenn hier sonst nix los ist

Ulli

Dienstag, 28. März 2017

Wer kennt diesen Mann?

Und Grüße von  ari

Samstag, 25. März 2017

Frankfurt am 22.3.2017, späterer Abend

Schön war´s.
Leider war Oliver schon auf dem Heimweg,
er wird von Alice Schwarzer nicht adäquat ersetzt.

Grüße an die Gemeinde

Ulli

Warum? Darum!

So, jetzt hänge ich in den heiligen Hallen. Und auch dieses Blatt, welches im Zeichenlager
entstanden ist.
Grüße
ari

Montag, 20. März 2017

Kommt noch jemand am Mittwoch nach Frankfurt?



Natürlich außer Ari, Lotte und Martin Perscheid?

-----------------------------------------------------------------------
http://caricatura-museum.de/museum-titelseite.html


Ausstellungsvorschau

Ab 23. März im Caricatura Museum: Ari Plikat!
„Hier wird die Sau rausgelassen, keine Pointe, kein Wortspiel verkniffen, und der Zusammenstoß mit unseren Konventionen macht die komische Wirkung, knapp vor der Empörung“ (F.W. Bernstein über Ari Plikat).

Das Caricatura Museum Frankfurt präsentiert im Frühjahr 2017 die wunderbaren Cartoons des Dortmunder Zeichners Ari Plikat! Plikat gehört zu den ganz Großen der deutschen Zeichnerszene, seine Cartoons erscheinen u.a. in der taz, der F.A.Z., dem Stern und in der Titanic. Für seine Werke wurde er mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Deutschen Karikaturenpreis in Silber (2006) und dem Sondermann für Komische Kunst (2010).



Ausstellungseröffnung: 22.3.2017, 18 Uhr Die Ausstellung läuft vom 23.3. bis 23.7.2017
-----------------------------------------------------------------------

Neugierige Grüße

Ulli

P.S. Und dann gibt´s in Frankfurt auch noch diesen Dings, Magritte, zu sehen.


Montag, 13. März 2017

Der Große Dinggang – zwei komische Abende des lyrischen Glücks

Im Mai erblüht der größte, bestdotierte, teilnahmestärkste Wettbewerb für komische Lyrik zu vollster Pracht – in Menden. In unserem kleinen Zimmertheater werden wir an zwei Abenden die Komische Lyrik feiern, bis Blut kommt.


Am Freitag, 12. Mai 
liest die Wettbewerbs-Jury sich um Kopf und Kragen, es gibt Komisches vom feinsten mit:
Corinna Stegemann, Autorin, frühere taz-Wahrheit-Redakteurin
Christian Maintz, Autor, Herausgeber und Dozent
Thomas Gsella, Autor, früherer Titanic-Chefredakteur
Peter P. Neuhaus, Autor und Theatermacher

Am Samstag, 13. Mai
Die Entscheidung: Fünf AutorInnen lesen um den Publikumspreis.
Plus: Große Siegerehrung!
Die fünf besten AutorInnen des Wettbewerbs ringen lesend um den Publikumspreis.
Danach kürt und ehrt die Jury den/die Gesamt-SiegerIn des Jahres 2017.
Ein Abend voller Komik, Rührung, Wettbewerb und Endreim.
Soviel Champagner war nie!

Mehr dazu findet Ihr auch hier, auf der Website von Der Große Dinggang

Wer an diesem großen Spaß Interesse hat und Karten gesichert haben möchte, kann sich gern beim Herrn Panne direkt melden (bitte per mail, nicht nur hier in den Kommentaren). Übernachtungsangebote kann ich leider nicht machen, da ich an diesen beiden tollen Tagen komplett durchdrehe und vollkommen eingebunden bin. Aber ein Wiedersehen: wäre prima!

Beste Grüße in die Runde
Panne


Sonntag, 12. März 2017

Grad entdeckt

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/buecher/frankfurter-anthologie/frankfurter-anthologie-f-w-bernstein-vom-sinn-14918497.html

Gruß

Ulli

Donnerstag, 9. März 2017

Auf in den Frühling!

Am besten mit dem Rad und einer frischen Brise um die Nase!
Grüße von Lotte

Sonntag, 5. März 2017

Fällt "Zeichnen in einem Kieler Wohnzimmer" auch unter Urban Sketching? IKEA-Möbel, Auslegeware und semi-geputzte Fenster, das ist doch alles reichlich städtisch

Freitag, 3. März 2017

Was zum kucken ... Wer kennt (und schätzt!) sie nicht?

WasnlosinDo?

Ha aus Do

Montag, 27. Februar 2017

Spiegelleser wissen mehr!

aus: Literaturbeilage des Spiegel, März 2017

Gruß
PK

Freitag, 24. Februar 2017

Apropos Elefant

Und Grüße
ari

Dienstag, 21. Februar 2017

Samstag, 18. Februar 2017

Tierisches Rom (3)

Wo speit denn der?
  
 Hingetuscht von INGA

(P.S.: Engelsbrücke war goldrichtig!)


Freitag, 17. Februar 2017

Aus einem Elefanten einen Floh machen

"Il pulcino di Bernini" von Ercole Ferrata 1667
vor S. Maria Sopra Minerva
im August 2000
Viele Grüße,
Tibor
(PS: Hatte ich richtig getippt mit der Engelsbrücke?)

Bernini (3)

Zu Deinem David...                                            ...meinen Goliath!

INGA                                                                                        ;0)




Aus der Serie „Junge Römer"


Grüße aus 1994, Panne

Samstag, 11. Februar 2017

Na?

Der ist aber leicht, oder? ;)
Ebenfalls in Rom am 10.8.2000
T.

Kennste den ?


                          So erwischt in Bella Roma                        von INGA

Freitag, 10. Februar 2017

Den kenn ich doch!

Das ist der "Nil" von Michelangelo 
auf der Piazza del Campidoglio. 
Hier am 4.8.2000 ohne Handy.
Viele Grüße, leider nicht aus Rom.
Tibor

Montag, 6. Februar 2017

Antikes Selfie




erwischt in Rom                 von INGA















                                     

Sonntag, 5. Februar 2017

Sonntag. Da
darf man auch in Kiel die Sau raus lassen

Samstag, 4. Februar 2017

Ein getuschtes Krokodil...

... geht immer! Grüße, Lotte

Montag, 30. Januar 2017

Neulich in Rendsburg...

...was tut man nicht alles, wenn man jung ist und das Geld braucht...